Zentrum für Stressfolgeerkrankungen

Fachklinik für Burnout

Ganzheitlich engagiert

Clinica Holistica Engiadina

Ganzheitlich engagiert

Die Clinica Holistica Engiadina - Fachklinik für Burnout liegt in einer wunderbaren, intakten Berglandschaft in Susch im Unterengadin. Das Leistungsangebot der Klinik ist auf die ganzheitliche Behandlung von Stressfolge-Erkrankungen spezialisiert.

«Holistica» im Namen der Klinik steht für den integrierten, ganzheitlichen Therapieansatz von Psyche und Körper. Ruhe und Distanz zur Belastungssituation sowie der Bezug zur grandiosen Natur sind im speziellen Licht des Engadins heilsame Faktoren für Ihre Erholung.

Unser Erfolgsrezept liegt in der Kombination verschiedener, spezialisierter Therapieverfahren, die inhaltlich ganz auf ihre Themen und Ziele ausgerichtet werden.

Neue Partnerschaft

Die Senevita und die Clinica Holistica gehen gemeinsame Wege

Die Senevita AG hat die Aktien der Clinica Holistica Engiadina zu 100 Prozent übernommen. Damit regelt Mattias Bulfoni, der Gründer und Inhaber der Clinica Holistica, seine Nachfolge und gleichzeitig die Weiterführung seines Lebenswerkes.
 
Die strategische Ausrichtung und das medizinische Konzept werden unverändert weitergeführt. Die Klinikleitung sowie Ärzte-, Pflege- und Verwaltungsteams bleiben ebenfalls unverändert.
Immer mehr erschöpfte Menschen - Burnoutbehandlung gestern - heute - morgen

Symposium 2018

Am 15. November 2018 findet wieder ein Symposium in der Clinica Holistica Engiadina statt. Freuen Sie sich auf folgende Themen:

  • Psychoneuroimmunologie: Neue Grundlagen zur Therapie von Stressfolgeerkrankungen?
    Referent:  Univ.-Prof. Dr. Dr. Christian Schubert
     
  • Neue Therapieansätze bei Burnout?
    Referentin: Dr. phil. Dipl.-Psych. Martina Belz
     
  • Resilienz: Die hohen psychischen Kosten des Individualismus und wie wir sie senken können
    Referent: Prof. Dr. med. Gregor Hasler
     
  • Verschämte Suche nach Verständnis und Geborgenheit - Erschöpfte Menschen in der Psychotherapie
    Referent: Prof. em. Dr. med. Daniel Hell

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und einen inspierenden und bereichernden Tag mit Ihnen!

Forschung

Psychobiologische Variablen im Rahmen einer stationären Behandlung

Aktuell wird in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich unter der Leitung von Herrn Professor Dr. med. Heinz Böker und Herrn Dr. phil. Roberto La Marca eine Studie durchgeführt. Eine Studienteilnahme ist freiwillig und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen abgebrochen werden. Die Studie wurde am 23. August 2017 durch die Ethikkommission des Kantons Zürich bewilligt.

Was sind unsere Ziele?
Stress ist einer der bedeutendsten Risikofaktoren für unsere Gesundheit. Wir möchten untersuchen, in welchen biologischen und psychologischen Massen sich Patienten mit einer Stressfolgeerkrankung von gesunden Personen unterscheiden und welche Veränderungen im Verlauf einer stationären Behandlung auftreten. Dies dient dem längerfristigen Ziel, Personen mit einer Stressfolgeerkrankung besser zu diagnostizieren und deren Behandlung zu optimieren.

Studienteilnehmer/in für Kontrollgruppe gesucht!
Möchten Sie gerne an einem Forschungsprojekt zu Stressfolgeerkrankungen teilnehmen? Wir suchen Studienteilnehmer/innen für die Kontrollgruppe, welche noch nie eine Diagnose für eine psychische Störung erhalten haben bzw. nie für eine solche behandelt worden sind. Die Studienteilnahme resultiert in einem Gesamtaufwand von rund 2.5 Stunden und Sie erhalten für die Teilnahme eine Aufwandsentschädigung von 60 CHF.
Bei Interesse wenden Sie sich an Frau BSc Monika Scheiwiller (Tel.: +41 81 300 26 76, forschung@clinica-holistica.ch)

Offene Stelle

Dipl. Pflegefachperson HF Vertiefung Psychiatrie und/oder Medizinisch ausgebildete/r Mitarbeiter/in

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per Juni 2018 oder nach Vereinbarung eine Dipl. Pflegefachperson HF Vertiefung Psychiatrie (m/w) 80-100 % und/oder eine/n medizinisch ausgebildete/n Mitarbeiter/in zu 80-100 %.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!